YOUngsters

Liebe O&U-interessierte StudentInnen,

wir YOUngsters sind die studentische Vertretung im Jungen Forum O&U und engagieren uns im Rahmen der Sektion Nachwuchsförderung bei verschiedenen Veranstaltungen. Wer sind die YOUngsters – Info_Organisationen.

Vor mittlerweile sechs Jahren (im Jahr 2012) wurde das Projekt YOUngsters von Stefanie Weber und Luisa Peter, zwei Studentinnen der Universitätsmedizin Göttingen unter der Leitung von Dr. med. Jan Philipp Schüttrumpf gegründet. Inzwischen engagieren sich über 20 Studenten von 13 verschiedenen Fakultäten aus ganz Deutschland und bringen immer neue Ideen und Impulse ein.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Nachwuchs für das Fach O&U zu akquirieren und Medizinstudenten nachhaltig zu begeistern. Auch helfen wir einander, Ideen und Konzepte zu entwickeln und umzusetzen.

Kernaufgabe unserer Kontaktstudierenden ist es, eine gute Kooperation mit dem Fachbereich O&U an der eigenen Fakultät aufzubauen. Diese enge Zusammenarbeit ist Voraussetzung, die Lehre im Fach O&U stetig zu erweitern. Bist du ein Organisationstalent, hast Ideen und brauchst vielleicht noch Hilfe bei der Umsetzung? Dann bist du bei uns genau richtig. Neben Stipendien für kostenfreie Kongressbesuche erhältst du die Möglichkeit, neue Kontakte auf nationaler und internationaler Ebene zu knüpfen, dich mit Kommilitonen aus ganz Deutschland auszutauschen und nebenbei einen Einblick in die Berufspolitik in der O&U zu gewinnen.

Darüber hinaus haben sich drei überregionale Veranstaltungen etabliert, um junge Studenten für das Fach O&U zu gewinnen: der „Tag der Vorklinik“ für jüngere Semester im Rahmen der VSOU-Jahrestagung; der „Tag der Studierenden“ auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) in Berlin sowie die „Summer-School“ an stets wechselnden Standorten.

Der nächste „Tag der Vorklinik“ findet am 2. Mai 2019 in Baden-Baden statt auf der Frühjahrstagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen. Dort haben die Studierenden der vorklinischen Semester die Möglichkeit praktische Grundfertigkeiten, im Sinne von “hands on” Kursen, vermittelt zu bekommen (z.B. Bohrkurs „AO Spezial Studierende“ und Abdomensonographie). Eine Teilnahme (freier Kongresseintritt, organisierte Unterkunft, max. 100 € Fahrtkostenerstattung) ist ausschließlich nach Erhalt eines Stipendiums möglich. Bewerbungsschluss ist der 15.02.2019.

–> HIER GEHT ES ZUR BEWERBUNG ZUM TAG DER VORKLINIK!

Die diesjährige Summer School fand vom 26.-28.09.2018 in Ludwigshafen am Rhein statt.

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) schrieb auch in diesem Jahr in Kooperation mit dem Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) 100 Reisestipendien zum „Tag der Studierenden – 2018“ auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) aus. Dieser fand am Mittwoch, den 24.10.2018 in Berlin statt.

Mehr Informationen findest du unter Neuigkeiten und in unserer Facebookgruppe oder du wendest dich direkt an deinen lokalen YOUngster Kontaktstudierenden.

Eine Mitgliedschaft steht allen Medizinstudierenden Deutschlands offen. Da das Junge Forum sowohl in der wissenschaftlichen Gesellschaft DGOU als auch und im Berufsverband BVOU wirkt und paritätisch finanziert wird, empfiehlt sich die Mitgliedschaft in DGOU und BVOU, die für Studenten kostenfrei ist.

Anfragen und Bewerbungen nehmen wir jederzeit entgegen an Youngsters@jf-ou.de.

Deine YOUngsters

__________________________________________________________________________________________

→ Tipp zum Weiterlesen:

Der Name YOUngsters ist Programm — in der Orthopädie und Unfallchirurgie hat sich seit 2013 eine Gruppe junger Studenten und Studentinnen formiert, die mit Engagement und Eigeninitiative den Nachwuchs für das Fach O und U akquirieren und begeistern wollen. Die YOUngsters sind die studentische Vertretung im Jungen Forum O und U und engagieren sich dort mit großer Kreativität in der Sektion Nachwuchsförderung bei zahlreichen Projekten und Veranstaltungen.” 01.04.2017 | AUS UNSEREM FACH | Ausgabe 2/2017

Titelblatt

YOUngsters expandieren

Junge Orthopäden und Unfallchirurgen auf dem Vormarsch

Zeitschrift:

Orthopädie und Unfallchirurgie > Ausgabe 2/2017

Autoren:

Katharina Hemker, Marit Herbolzheimer, Tizian Sehmsdorf, Kai Hoffeld, Luisa Peter, Jakob Hax, Stefanie Weber

Kontakt:
Youngsters@jf-ou.de